Master of General Management

Master-Studiengang für Berufsrückkehrerinnen und Frauen mit Familienpflichten

Das Studienangebot „Master of General Management für Berufsrückkehrerinnen bzw. Frauen mit Familienpflichten“ wird bedarfsorientiert für diese Zielgruppe einen hochwertigen zweiten Hochschulgrad realisieren, indem die fachliche Anschluss­fähigkeit für unterschiedliche Disziplinen ermöglicht wird und eine universelle Einsatzmöglichkeit gefördert wird.

Projektziele

  • Erhöhung des Führungskräftepotentials durch spezifische Studienangebote für akademisch qualifizierte Frauen, deren berufliche Entwicklung durch persönlich bedingte Auszeiten tangiert worden ist (Gesamtziel)
  • Entwicklung individualisierter Lernformen
  • Schaffung von Anerkennungsmöglichkeiten für informell und nicht-formal erworbene Kompetenzen
  • Aufbau eines integrierten Beratungsangebot
  • Entwicklung interaktiver Online-Lernformate

Zielgruppen

Frauen mit erstem Hochschulabschluss, die ihre Rückkehr in den Beruf vorbereiten möchten und ihre Fachausbildung auf generelle Managementaufgaben erweitern möchten

Besonderheiten

 

  • Zielgruppenspezifische Studienformen, die individuelle Flexibilisierungen ermöglichen, sind zu entwickeln.
  • Anwendungsfelder sind einzubeziehen, um praxisintegrietes Lernen zu erreichen.
  • Beratung als integrierter Bestandteil der Studienform
  • Entwicklung und Einsatz von Kompetenzanalyse-Verfahren

Verantwortliche Hochschulen und Partner

  • Hochschule Bremen, Koordinierungsstelle für Weiterbildung
  • Hochschule Bremen, Fakultät Wirtschaft

Kontakt

Dr. Hermann Finkenzeller

Telefon: 0421 5905 4161
eMail: hermann.finkenzeller@hs-bremen.de

Homepage